Bewohner werden

Wie kann man Bewohner werden ?

Voraussetzung ist selbstverständlich, dass eine Wohnung frei ist (‚Bewohner werden‘ – freie Wohnungen). In den verschiedenen Teilgebäuden befinden sich auf drei Etagen individuell zugeschnittene Wohnungen unterschiedlichster Größe, von 44/55qm bis 112/125qm (wenn wir von „Wohnungsgrößen“ sprechen, ist Balkon / Terrasse mit 25% berücksichtigt).

 

Wer Interesse hat, Bewohner zu werden erfährt nachfolgend, wie idealtypisch ein Aufnahmeprozess in die Genossenschaft verläuft.

Wichtige Voraussetzung für den Bezug einer Wohnung ist die Mitgliedschaft in der Genossenschaft.

Für Interessierte bieten wir mehrmals im Jahr Informationsveranstaltungen:

  • Info-Cafés stellen das Projekt in einem ca. halbstündigen Vortrag vor. In der anschließenden Kaffeepause kommen erste Besucher untereinander und mit anwesenden PatchWork-Mitgliedern ins Gespräch, was in der abschließenden Fragesrunde meist in sehr lebendige Diskussionen mündet. Naheliegende Fragen sind nach dieser Veranstaltung beantwortet.
  • Im kleinen Kreis der konkret Interessierten gibt es dann ein Vertiefungstreffen, auf dem neu aufgekommene Fragen diskutiert werden und wir das genossenschaftliche Wohnen im Detail besprechen – speziell die Unterschiede zu anderen Wohnformen.

Danach geht der Weg zum PatchWorkHaus dann individuell weiter:

  • wer am aktuellen Bauprojekt nicht interessiert ist, kann im Verein mithelfen, dem Gedanken des Zusammenwohnens zu mehr Geltung zu verhelfen und vielleicht sogar ein Wohnprojekt nach eigener Vorstellung mit anzuschieben
  •  wer am aktuellen Bauprojekt mitmachen will, tritt darüber hinaus der Genossenschaft bei und steckt sofort mittendrin in der Arbeit, dem zukünftigen gemeinsamen Zuhause zur Umsetzung zu verhelfen und die eigenen Vorstellungen mit einzubringen.

Du kannst uns gerne kontaktieren (s. Register „Kontakt“).

Demnächst anstehende Infoveranstaltungen werden in der rechten Seitenleiste bei den Veranstaltungen und/oder bei den Einträgen angezeigt.